17. Refugees Welcome Meetup Berlin

Am 14.06.18 fand das 17. Refugees Welcome Meetup Berlin statt, wie gewohnt im Cafe Sociale, Gubener Straße 47, 10243 Berlin. Vielen Dank, ihr lieben ReferentInnen für die interessanten Einblicke in eure Arbeit! Danke auch für den gemütlichen Raum und die gute Bewirtung im Sociale, lieber Mario, für`s Kommen, Mitdiskutieren, Vernetzen etc., liebe ALLE 

Erstmals haben wir unsere Veranstaltung auch LIVE über Facebook gestreamt (zu finden über unsere Facebook-Seite)  – die unten eingebundenen Videos sind so entstanden.

Am 14.6. stellten sich folgende Projekte vor:

KulturbuddysWelcomeCamp, Megrate und kijufi.

1. Kulturbuddys

Mithilfe der „Kulturbuddys“ sollen Brücken gebaut und Flüchtlingen die kulturelle Teilhabe ermöglicht werden. Junge Ehrenamtliche teilen ihre Freizeit und Erfahrung mit Flüchtlingen. Gemeinsam nehmen sie an Berlins kulturellem Leben teil. Muaaz Alfawal stellt das Projekt vor, das von der youngcaritas Berlin unterstützt wird.

Gepostet von Refugees Welcome Meetup Berlin am Donnerstag, 14. Juni 2018

2. WelcomeCamp

Das 3.WelcomeCamp findet am 30. Juni 18 statt, Bastian Koch stellt die Veranstaltung vor und erläutert das BarCamp-Format.

Veranstaltet von Gesicht Zeigen! e.V. im Rahmen des Projektes Media Residents und gefördert vom Bundesministerium für Justiz und Verbraucherschutz (BMJV) geht es auch in der dritten Ausgabe um neue Netzwerke, Austausch und Inspiration. Darum, dass Initiativen sichtbar(er) werden und darum, den Perspektiven geflüchteter Menschen in den klassischen, sowie neuen Medien eine Stimme zu geben: vorurteilsfrei und unabhängig von Filterblasen.

Gepostet von Refugees Welcome Meetup Berlin am Donnerstag, 14. Juni 2018

3. Megrate

Überraschungsvortrag! Ganz spontan hat sich das Team von Megrate dazu entschlossen, ihr Projekt beim Meetup vorzustellen. 

Die Idee hinter „Megrate – Connecting Cultures“ ist es, eine App zu bauen, mit deren Hilfe sich Migranten, Geflüchtete und Initiativen mit Locals verbinden können, die Lust auf Austausch, gemeinsame Aktivitäten haben. „EBay Kleinanzeigen für soziale Projekte und Aktivitäten“.
Die App wird voraussichtlich ab August verfügbar sein.

Gepostet von Refugees Welcome Meetup Berlin am Donnerstag, 14. Juni 2018

4. kijufi

Noch ein Überraschungsvortrag! Lora von kijufi (Landesverband Kinder- und Jugendfilm) stellt die Ferienangebote für geflüchtete Kinder von kijufi vor: Es werden 3×12 Kinder zwischen 12 und 16 Jahren gesucht, die Lust haben, zusammen in den Sommerferien einen Film zu drehen und dabei Deutsch zu lernen. Es gab schon ähnliche Projekte, z.B. in den Osterferien, bei denen schöne Filme entstanden sind.

Gepostet von Refugees Welcome Meetup Berlin am Donnerstag, 14. Juni 2018

Fotos vom Meetup

… gibts auch, die hate Nauar Ali gemacht – danke dafür!

Beim 17. Refugees Welcome Meetup Berlin stellten sich folgende Initiativen / Projekte vor: Die KULTURBUDDYS, Megrate und…

Gepostet von Refugees Welcome Meetup Berlin am Dienstag, 19. Juni 2018

Über das Refugees Welcome Meetup:

Ziel unserer monatlich stattfindenden Meetup-Reihe ist es, Menschen, die sich in der Flüchtlingsarbeit engagieren (wollen), zusammenzubringen und zu vernetzen. Initiativen, (potenzielle) Helfer und Geflüchtete treffen in gemütlicher Atmosphäre aufeinander. Jeder kann sich im Cafe etwas zu essen und zu trinken bestellen, Geflüchtete sind eingeladen. Nach einer allgemeinen Vorstellungsrunde stellen sich bei jedem Treffen zwei oder mehrere Initiativen vor, danach ist Zeit für Gespräche und um sich zu vernetzen. 

Mitmachen?

Du willst ein Projekt vorstellen oder kennst ein Projekt oder eine Initiative, die sich unbedingt vorstellen sollte? Melde Dich! 

Nachlese: 17. Refugees Welcome Meetup am 14. Juni 2018. Kulturbuddys / WelcomeCamp / Megrate / kijufi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*