jobs-fuer-fluechtlinge-titelbild

Am 11.5.17 fand das 8. Refugees Welcome Meetup Berlin statt, wie gewohnt im Cafe Sociale, Gubener Straße 47, 10243 Berlin.

Thema: Arbeit und Jobsuche / Jobs für Flüchtlinge: Wo kann ich als GeflüchteteR einen Job finden, wie kann ich als Unternehmen Jobs für Geflüchtete anbieten?

Vorgestellt haben sich:

1. „jobs4refugees„, 2.„AVENIR
Es waren auch InitiatorInnen und AnsprechpartnerInnen von anderen Beratungstellen und Portalen für Jobs anwesend, z.B. Workeer, be an angelHaus Babylon

Thema Jobs für Flüchtlinge – die Initiativen / Projekte am 11. Mai

Robert Barr stellte „jobs4refugees“ vor:

jobs-fuer-fluechtlinge-barr-1000

„Wir bringen Geflüchtete und Arbeitgeber zusammen“

jobs4refugees hilft geflüchteten Menschen bei der Herausforderung, Zugang zum Arbeitsmarkt zu finden. Die Idee ist ein passgenaues Matching.

Geflüchtete, die einen Job suchen, können sich bei jobs4refugees melden. In persönlichen Gesprächen (geführt auf Deutsch, Englisch, Französisch oder Arabisch) nehmen Ansprechpartner bei  jobs4refugees die Kompetenzen, Interessen und Motivationen der Job-Bewerber auf und erstellen Profile, auf deren Basis sie potenziellen Arbeitgebern Kandidaten vorschlagen. 
jobs4refugees hilft bei der Suche nach dem passenden Arbeitgeber und beim Erstellen von Bewerbungsunterlagen, außerdem werden Bewerbungstrainings angeboten. 

Unternehmen, die Geflüchtete einstellen wollen, unterstützt jobs4refugees in allen Fragen rund um die Beschäftigung von Geflüchteten. jobs4refugees bleibt über den Arbeitsbeginn hinaus im Austausch mit den Geflüchteten und den Unternehmen, um ein nachhaltiges Arbeitsverhältnis zu fördern.

Johan Lieb stellt „AVENIR“ vor:

jobs-fuer-fluechtlinge-avenir

„AVENIR – PERSONALDIENSTLEISTUNGEN INTEGRATIV GESTALTEN“

Auch AVENIR unterstützt geflüchtete Menschen bei der Suche nach einem Job, die Herangehensweise ist aber eine andere. Die Idee hinter AVENIR ist Soziale Zeitarbeit.
Das bedeutet: Geflüchtete werden bei AVENIR angestellt (Anstellungsverhältnis: 1 Jahr) und werden von AVENIR an Kundenunternehmen vermittelt. In einem Kundenunternehmen ist der/die Geflüchtete dann 1 oder mehrere Monate tätig (aber nicht das ganze Jahr beim selben Kunden). Der/die Geflüchtete hat so die Möglichkeit, innerhalb dieses Jahres verschiedene Arbeitgeber und berufliche Aufgabenstellungen kennenzulernen. Idealerweise wird er/sie am Ende des Jahres von einem der Unternehmen übernommen.

AVENIR ist eine gemeinnützige Organisation und die Einnahmen werden verwendet, um neben Gehältern auch Bildungsangebote und eine Berufsorientierung zu bezahlen.

Andere Jobvermittlungs- und Jobberatungsstellen

Workeer ist eine Online Jobvermittlungs-Plattorm für Geflüchtete (wurde auch schon beim Refugees Welcome Meetup vorgestellt). Viele Initiativen, wie z.B. be an angelHaus Babylon, haben Jobberatung neben anderen Angeboten in ihrem Portfolio.

Frage an euch: Gibt es irgendwo eine Linkliste für Geflüchtete in Berlin, die auf Jobsuche sind? Wenn ja würde ich die gerne hier verlinken.

 

Das Welcome Meetup

Das Welcome Meetup Berlin startete im September 2016 als monatliche Meetup-Reihe, die EUCH zusammenbringen und vernetzen will:
– Initiatoren und Mitarbeiter von Projekten, Initiativen und Vereinen, die sich in der Flüchtlingsarbeit engagieren – Kommunikationsprofis, Multiplikatoren und (potenzielle) Helfer, die noch freie Kapazitäten haben und sich einen Überblick verschaffen wollen, welche Projekte es gibt und wo sie sich einbringen könnten. – Geflüchtete, die den Initiativen aufzeigen können, in welchen Bereichen sie sich mehr Unterstützung wünschen, und natürlich auch Geflüchtete, die sich selbst engagieren wollen.
Wir freuen uns auf Euch!

Nachlese: 8. Refugees Welcome Meetup Berlin. Thema: Jobs für Flüchtlinge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*